hier geht's zum Anfang
hier gibt's Info's
Ausrüstung
Aktivitäten
wann und wieviel
umsehen kost nix
M & M
schreiben
mehr
Antworten

gebrauchte Schneeschuhe
u. Sonderposten

Lawinenlagebericht Bayern

Bald finden Sie hier  Erlebnisreisen und mehr Infos zu Incentives !

Iverson Snowshoes

www.clarck.de
www.tauchen-urlaub.de
www.tauch-safaris.de

Schneeschuhe, Schneeschuhwandern...
  schneeschuhe.de - Manfred Clarck  
D-83024 Rosenheim
Tel. +49 (0) 8031 - 908 2013
Fax +49 (0) 8031 - 908 2014
     info@schneeschuhe.de

Hersteller/Marken:  Tubbs  |  MSR  |  Atlas  |  TSL  |  Redfeather  |  Inook  |  Iverson  |  Faber  |  GV Snowshoes  |  Baldas

   Home

Ausrüstung

Informationen Aktivitäten
Übersicht
drumherum nix vergessen !

Welcher Schneeschuh ist der Beste?

Ist es der aus Holz, Aluminium oder aus Kunsstoff?

Der lange oder kurze?

Nun, die Antworten ergeben sich aus Ihren Vorhaben.

Was haben Sie vor?

Wollen Sie
spazieren gehen (mit der ganzen Familie)?
Schneeschuhwandern (Flachland, hügeliges oder alpines Gelände)?
Schneeschuhbergsteigen (hochalpines Gelände)?
an Wettrennen (das gibt es!) teilnehmen?
Schneeschuhe als Aufstiegshilfe verwenden (z.B. Snowboarder)?

Sind Sie
     wenige Stunden oder mehrere Tage unterwegs?
     mit viel Gepäck/Ausrüstung beladen?
     alleine oder mit mehreren Verwegenen unterwegs?

Nun, eines ist jedenfalls sicher:

Die “eierlegende Wollmichsau” gibt es auch unter Schneeschuhen nicht!

Sie werden keinen Schneeschuh finden, der sich für alle Gegebenheiten bestens eignet.
 



Holzrahmenmodelle mit großer Auflagefläche eignen sich besonders gut für hügeliges und weites Gelände.
Außerdem hervorragend natürlich bei Pulverschnee.

Die Kunststoffmodelle haben meist eine geringere Auflagefläche und bewähren sich für Snowboarder und kleinere Touren.

Schneeschuhe mit Aluminiumrahmen und Eiszacken sind auch für den härteren Einsatz im Harsch und steilen Gelände geeignet.

Übersicht (Schneeschuhe)

 

 

Schneeschuhe

 

Material

Holzrahmen

Alurahmen

Kunststoff

Modelle

Yukoner, Ojibwa, Western (Green Mountain) , Cross Coutry, Alaskan Trail, Bearpaw (Bärentatze), Michigan

Jogger (assymetrische Form), Western (symetrische Form)

z.B. der Jogger

Einsatzgebiete

Flachland, Mittelgebirge, leicht alpines  Gelände

Flachland, Mittelgebirge, alpines und (eingeschränkt) hochalpines Gelände

Flachland, Mittelgebirge, alpines und (eingeschränkt) hochalpines Gelände

Bespannung

Leder oder komprimiertes Neopren mit Gewebeverstärkung

Gummi- oder Kunststoffbedeckung (z.B. Hypalon)

Kunsstoff

Gewicht

1,5 bis 2,5 kg

1,0 bis 2,5 kg

1,0 bis 2,5 kg

Preise

EUR 150.- bis 300.-

EUR 150.- bis 400.-

EUR 100.- bis 300.-

Aktivitäten

ShopTipps zur Ausrüstung ! Folgen Sie diesem Link ...

 

 

Kunststoffschneeschuhe von Tubbs: FlexAlp 24 und 22
Werbung